Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Pressemeldungen

WELTNEUHEIT – Erster Schalttafeleinbau- Sicherheitstemperaturbegrenzer „Safety-TL4896“

Der einzigartige Sicherheitstemperaturbegrenzer (STB) wird überall dort eingesetzt, wo thermische Prozesse überwacht und die Anlage im Störungsfall in einen sicheren Betriebszustand überführt werden muss.

Nach den ersten digitalen Sicherheitstemperaturbegrenzern, gibt es nun die nächste Innovation der GHM GROUP: Der Safety-TL4896 ist der Erste zur direkten Montage in die Schalttafel oder den Schaltschrank und bietet eine Reihe von Kosten- und Ressourcen-Ersparnissen:

  • Da er nicht auf der Hutschiene sitzt, dient er direkt als Anzeiger.
  • Mit dem integrierten analogen Ausgang für das Temperatursignal entfällt eine weitere Messkette für das Signal zur SPS- oder SCADA-Welt.
  • Die direkte Ausführung der Reset-Funktion am Gerät macht ein zusätzliches Element in der Schalttafel überflüssig.
  • Die Konfiguration erfolgt direkt über die Tasten und dem Frontdisplay – ohne zusätzliche Software.

„Safety first“ – EN14597 und SIL2 zertifiziert
Wird der zulässige Temperaturgrenzwert erreicht oder tritt innerhalb des zulässigen Bereichs ein Fehler an der Überwachungsvorrichtung auf, schaltet der Safety-TL umgehend und ohne Verzögerung ab. Der Alarmkontakt wird ausgelöst, der frontseitige LED-Alarm und die Beleuchtung des Displays leuchten auf und die Fehlerursache wird als Klartext auf dem Display ausgegeben.
Weiterer Pluspunkt ist der sog. Voralarm, der vor dem Erreichen des Grenzwertes einen Alarm auslöst und eine mögliche Abschaltung vermeidet. Es kann frühzeitig eingegriffen und korrigiert werden.